Freiwillige Feuerwehr Edelsbach Bei dieser Monatsübung wurden die gesamten Wasserversorgungsstellen im Löschbereich abgefahren und gewartet. Parallel dazu wurde zwischen den Fahrzeugen Funkgespräche wie z.B. die Einsatzsofortmeldung durchgeführt und beübt. Im Anschluss gab es eine Einschulung bzw. Weiterbildung für die Fahrer des TLF. Monatsübung März Rettung einer vermissten Person aus dem Schulgebäude, so lautet der Übungsbefehl für die Feuerwehr Edelsbach im Rahmen der Monatsübung vom Juni. Eingesetzt waren: KLFA Edelsbach mit 5 Mann und TLFA Edelsbach mit 9 Mann Themenschwerpunkt waren die korrekte Vorgehensweise des ATS Trupps und das Einrichten der Einsatzstelle bzw. die Koordination in dieser. Monatsübung Juni Brandbekämpfung und Menschenrettung, so lautete das Übungsthema der Monatsübung November. 3 Atemschutzgeräteträger, von insgesamt 16 aus unserer Feuerwehr, welche im Übungsintervall durchgewechselt werden, haben heute wiederholend die Handhabung der Atemschutzgeräte beübt. Annahme war die Rettung einer vermissten Person und die Erstbrandbekämpfung mittels HD- Rohr im Pfarrheim Edelsbach. Monatsübung November Am Samstag, den 14.11., wurden die Feuerwehren Edelsbach und Auersbach mittels Übungsalarm zu einem Wirtschaftsgebäudebrand nach Auersbach alarmiert. Übungsannahme war ein Wirtschaftsgebäudebrand mit 3 vermissten Personen. Am Einsatzort eingetroffen machten sich beide Atemschutztrupps sofort einsatzbereit und begannen mit der Suche nach den vermissten Personen. So konnten alle 3 vermissten Personen nach kürzester Zeit gefunden und gerettet werden. Weiters wurden 2 Personen vom Menschenrettertrupp mittels Korbtrage gerettet. Danach folgte noch eine Übungsnachbesprechung sowie eine kleine Jause zum Abschluss.  Die Feuerwehr Edelsbach bedankt sich recht herzlich bei der FF Auersbach für die Ausarbeitung und Durchführung der Übun Alarmübung mit FF Auersbach Übungen 2015 Im Zuge der Monatsübung wurde die Rettung einer verunfallten Person aus einem Futtersilo beübt. 15 Mann der Feuerwehr Edelsbach vor all dem die Atemschutzgeräteträger nutzten die Gelegenheit sich in diesem Bereich der Menschenrettung weiter zu bilden bzw. ihre Kenntnisse zu festigen. Eingesetzt waren: TLFA und KLFA Edelsbach Monatsübung April
Hurra, die Schule brennt! Das mag vielleicht der Traum des einen oder anderen Schüler gewesen sein. Zumindestens für die Dauer von 2 Stunden konnten sich die Schüler darüber freuen, denn es fand am Freitag, dem 26.06. eine Evakuierungsübung in der Volksschule Edelsbach statt. Um 09:45 Uhr wurde der Florian Feldbach mittels Notruf durch einen Lehrkörper über einen Brand und drei vermisster Personen in der Volksschule in Edelsbach in Kenntnis gesetzt. Umgehend alamierte der Florian laut Alarmplan die örtlichen zuständigen Feuerwehren Edelsbach sowie die angrenzenden Wehren Auersbach, Rohr und Gniebing. Die Feuerwehr Edelsbach traf binnen kürzester Zeit am Einsatzort ein und begann mit der sofortigen Brandbekämpfung, Menschenrettung und Errichtung der Einsatzleitstelle. Umgehend wurde die Feuerwehr Felsbach mit der Drehleiter zur raschen Rettung der Schüler aus dem zweiten Obergeschoß nachalamiert. Die Feuerwehr Auersbach erhielt in erster Distanz den Auftrag, den Atemschutz- Rettungstrupp zu stellen und die Rettung der in Zwangslage geratenen Schüler und Lehrer aus dem ersten Obergeschoß (Pfarrhofseite) vorzunehmen. Die Feuerwehr Rohr sorgte für eine zusätzliche Löschwasserversorgung und stellte einen Atem- Rettungstrupp, welcher auch tatsächlich zur Rettung einer vermissten Person eingesetzt wurde. Des weiteren bereitete sich die Feuerwehr Gniebing auch für einen Atemschutz-Einsatz vor und führte ebenfalls eine Menschenrettung durch. Damit noch immer die Sicherheit unserer Atemschutzträger gewährleistet werden konnte,wurde die Nachalamierung des Atemschutzrettungstrupp von der Feuerwehr Markt Hartmannsdorf (Bezirk Weiz) vorgenommen. Diese befanden sich bereits auf Anfahrt (Annahme Planspiel). Bis zum Eintreffen der Polizei übernahmen kurzzeitig die Lotsen der Feuerwehr Edelsbach die Verkehrsregelung. Zusätzlich erfolgte auch die Errichtung eines Sanitätsplatzes. Eingesetzt waren: MTF Edelsbach (EL) mit 2 Mann, KLFA Edelsbach mit 5 Mann, TLFA Edelsbach mit 9 Mann RLFA 2000 Rohr mit 7 Mann, LFB Rohr mit 3 Mann, TLFA Gniebing mit 8 Mann TLFA Auersbach mit 7 Mann, DLK30 Feldbach mit 3 Mann und die Polizei. Nach sämtlichen Aufräumarbeiten und der Geräteversorgung, lud unser Bürgermeister Alfred Buchgraber zur Nachbesprechung in die Versorgungstelle GH Buchgraber ein. (OBI d. V. Ch. Zoller)
Evakuierung in der Volksschule Edelsbach Menschenrettung aus einem Hochsilo. Dies war das Thema der Monatsübung im August. Unter der Leitung  von Florian Lafer und David Legenstein, die vor kurzem die Ausbildung  zur "Absturzsicherung und Menschenrettung" an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark absolvierten, wurden diese Grundkenntnisse den bei der Übung anwesenden Feuerwehrkameraden bestmöglich vermittelt. Monatsübung August Diesmal wurde in Zusammenarbeit mit unserer Feuerwehrjugend der richtige Aufbau der Löschwasserversorgung, sowie das Vorgehen zur Brandbekämpfung mittels Hitzeschutz zum Brandherd  beübt. Als Löschwasserbezug diente als erstes das Tanklöschfahrzeug mit HD Rohr und als zweites wurde die Löschwasserversorgung vom Anwesen der Fam. Wiedner aus einer Saugstelle mittels Tragkraftspritze hergestellt.   Eingesetzt waren: KLFA und TLFA Edelsbach mit 15 Mann Monatsübung September